Logo mit Link zur Startseite
Mitglieder Spenden Presse Kontakt FAQ Impressum
Start >> Eltern >> KinderschutzZentrum>> Unsere Angebote

kinderschutzzentrum

Angebote des KinderschutzZentrums

Telefonberatung
Unser Team
Projekte
Zielgruppe
Weitere Angebote
Kostenübernahme

Telefonberatung

Beratungstelefon: 089-55 53 56

Montag bis Freitag 9-12.30 Uhr und 13.30-17 Uhr (Freitag bis 16 Uhr)

Zusätzliche Telefonberatung:
Montag bis Freitag 19-20 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 9.30 bis 11.30 Uhr

Abendtermine nach Vereinbarung
Außerhalb der Beratungszeiten: Erreichbarkeit über Anrufbeantworter

nach oben

Wer wir sind

Wir sind neun psychosoziale Fachkräfte (Dipl.-PsychologInnen, Dipl.-Sozialpädagogen, Dipl.-Pädagogin) mit therapeutischen Zusatzausbildungen, unterstützt von zwei Verwaltungsfachkräften und StudentInnen der Sozialpädagogik.

Unsere unterschiedlichen Qualifikationen ermöglichen es, vielfältige und differenzierte Hilfen für Kinder und Eltern aus einer Hand anzubieten. Dabei unterstützen uns unsere ehrenamtlichen FamilienhelferInnen.

Team KinderschutzZentrum

v.l.n.r.: Unser KinderschutzZentrum-Team: Carmen Osten, Edwin Machnik, Sebastian Reisinger, Christian Pröls, Kirstin Dawin, Michael Schwarz, Maria Terhürne, Gabi Wacker, Linde Seifert

nach oben

Unsere Projekte

Elterntelefon: 0 800-111 05 50

Direktes und kostenfreies Beratungsangebot

mann spricht

Kinder vor sexueller Gewalt schützen

nach oben

Für wen sind wir da?

Unsere Angebote richten sich an:

Kinder und Erwachsene

unabhängig von Geschlecht, Glauben, Behinderung, politischen oder sonstigen Anschauungen sowie der nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft

Mädchen und Jungen

im Kindes- und Jugendalter, insbesondere solche, die von Misshandlung, Vernachlässigung, sexueller Gewalt oder schweren Störungen ihrer Entwicklung bedroht oder betroffen sind sowie ihre Geschwister.

Mütter, Väter und weitere Familienangehörige und wichtige Bezugspersonen des Kindes

Personen im sozialen Umfeld

wie Nachbarn, Freunde und alle, die sich um ein Kind sorgen.

Fachkräfte

in Jugendhilfe und anderen psychosozialen Diensten, in Kindertageseinrichtungen, Schulen, im Gesundheitswesen, in der Justiz sowie von anderen Kinderschutz- und Jugendhilfeeinrichtungen.

Politiker und Gremien

Medien und Instanzen der Öffentlichkeit

nach oben

Was bieten wir an?

Längerfristige Hilfen

Besondere Angebote

Ambulant und stationär

Fremdanmelderberatung

Angebote für psychosoziale Fachleute

Weiteres

nach oben

Wer trägt die Kosten?

Unsere ambulanten Beratungs- und Therapieangebote sind kostenfrei. Auch anonyme Beratung ist möglich. Das KinderschutzZentrum München wird vom Sozialreferat München, der Regierung von Oberbayern und aus Eigenmitteln des Deutschen KinderschutzBundes München e.V. finanziert.

nach oben

Logo Sozialreferat