KinderschutzZentrum

Kinder schützen, Eltern unterstützen, Familien stärken

Kapuzinerstraße 9 D, 80337 München
Telefon 089 – 55 53 56, Fax 089 – 55 02 95 62
kischuz@dksb-muc.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 9.00 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr,
Freitag 9.00 bis 12.30 und 13.30 bis 16.00 Uhr
Zusätzliche Telefonbereitschaft:
Montag bis Freitag 19.00 bis 20.00 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertage 9.30 bis 11.30 Uhr

Das KinderschutzZentrum München ist eine Beratungsstelle für Familien aus der Stadt München, dem Landkreis München und Oberbayern. Sie erhalten Beratung in belastenden Lebenssituationen, wenn Kindeswohlgefährdung in Form von Vernachlässigung, körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt in der Familie oder im sozialen Nahraum geschieht oder vermutet wird.

Wir bieten Kindern, Eltern sowie Fachkolleg*innen beraterische und therapeutische Hilfen, auch in akuten Krisen an. Wir stärken Eltern in der Beziehung zu ihren Kindern und unterstützen sie darin, ihre Kinder gewaltfrei und liebevoll großzuziehen.

Kindern und Jugendlichen helfen wir dabei, die erlittenen, teilweise traumatischen Gewalterfahrungen wie Unterversorgung, Misshandlung, Hochstrittigkeit, psychische Erkrankungen der Eltern oder sexuellen Missbrauch möglichst gut zu verarbeiten.

Für wen sind wir da
  • Kinder und Erwachsene, unabhängig von Geschlecht, Glauben, Behinderung, politischen oder sonstigen Anschauungen und der nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft
  • Personen im sozialen Umfeld eines Kindes, die sich Sorgen um ein Kind machen
  • Fachkräfte aus Jugendhilfe, Schulen, Kindertagesstätten, Gesundheitswesen, Justiz
  • Fachkräfte der Jugendhilfe erhalten Beratung nach § 8a/8b SGB VIII von einer „insoweit erfahrenen Fachkraft“ des KinderschutzZentrums
  • Medien und Instanzen der Öffentlichkeit
Unser Team

In unserem multiprofessionellen Team aus Berater*innen  sind psychologische, sozialpädagogische, pädagogische sowie therapeutische Kompetenzen gebündelt. Alle Mitarbeiter*innen verfügen über therapeutische Zusatzqualifikationen. Für viele Familien ist es äußerst wertvoll, dass wir je nach Bedarf männliche und weibliche Kolleg*innen einsetzen können.

Weitere Angebote des KinderschutzZentrums
Finanzierung

Das KinderschutzZentrum wird gefördert von der Landeshauptstadt München, der Regierung von Oberbayern und dem Landratsamt München sowie aus Spenden und Eigenmitteln des KinderschutzBundes München e.V. finanziert.

Logos_KischuZ

Unterstützen Sie uns

Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik Engagement.