Aktuelles

Neuer Vorstand

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung 2018 wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Mitglieder des neuen Vorstandes sind:

1. Vorsitzende Frau Hanna Prausnitz
Stellv. Vorsitzende Frau Birgit Ehrmüller
Stellv. Vorsitzende Frau Janet Grimes
Schatzmeisterin Frau Sabine Abendroth
Schriftführerin Frau Helene Nemetschek

 

Film zum Thema Kinderarmut

Das Beethoven-Gymnasium Berlin hat den 1. Preis beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung in der Kategorie „Politik Brandaktuell“ gewonnen hat. Mit einem bewegenden Video zeigen die Schülerinnen und Schüler, was Kinderarmut in Deutschland eigentlich bedeutet. Den kurzen Film finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=QnjTMqqCePE.

Unfallgefahren zu Hause

Zum diesjährigen Kindersicherheitstag hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. neue Materialien entwickelt. Dabei stehen die Unfallgefahren zu Hause im Mittelpunkt. Jedes Jahr suchen 1.7. Millionen Kinder nach einem Unfall einen Arzt auf, weitere 200.000 Kinder müssen stationär im Krankenhaus behandelt werden. Bei Säuglingen und Kleinkindern geschehen über 80 Prozent dieser Unfälle in der eigenen Wohnung oder im häuslichen Umfeld.  Die Materialien, darunter ein überarbeiteter Infoflyer sowie zahlreiche Factsheets mit nützlichen Tipps, können Sie in unserem Download Bereich herunterladen.

Das Sozialpolitische Forum München (e.V.), der Sozialpolitische Diskurs München und das Bündnis Sozial München  haben das Münchner Manifest verabschiedet.

Mehr als 65 Organisationen und Verbände, die sich im Sozialbereich engagieren und sich in den oben genannten Bündnissen engagieren, haben  das Münchner Manifest vorgelegt. Darin fordern sie „europaweite Solidarität und ungeteilte Menschenrechte“ und sprechen sich gegen eine Aushöhlung des deutschen Asylrechts aus. Bayern, Deutschland und Europa dürften nicht im Rechtspopulismus und Nationalismus erstarren. Wer auf nationale Lösungen setzt, handle nicht sozial, human oder christlich sondern „reaktionär, gegenüber Menschen auf der Flucht barbarisch und verantwortungslos“.

Wenn Sie diese unterstützen möchten, tragen Sie sich bitte in der online Petition ein.

Der DKSB hat auf seiner Gesamtmitgliederversammlung folgende Resolutionen verabschiedet:

Der DKSB positioniert sich gegen Rechtspopulismus.

Mehr Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder!